Ein Abend mit Happy End – Die Phasen der Nacht

Bestimmt warst du als kleiner Junge einmal auf einen Jahrmarkt. Überall diese coolen Autoskooter, Riesenräder und Schiffschaukeln. Wahrscheinlich kommt dir da direkt der Geschmack von Zuckerwatte in den Mund. Erinnerst du dich auch noch an den Moment, in dem die Runde im Autoskooter vorbei war? Die Hölle, ich weiß! Da hatte man gerade erst angefangen zu fahren und schon ist der ganze Spaß wieder vorbei. Noch wütender war man dann, wenn die Eltern einem nicht noch eine Runde bezahlen wollten. Das Kind dann aus diesem Autoskooter herauszuholen, war für die meisten Eltern vermutlich ein mehr als anstrengender Kraftakt. Falls du dich in die Situation nicht mehr zurückdenken kannst:

Deine Eltern haben sich so gefühlt, wie du dich heute fühlst, wenn du versuchst eine Frau am Anfang der Nacht direkt mit nachhause zu nehmen.

koerperhaltung

Da kannst du noch so ein toller Daddy sein, sie wird nicht aus dem super aufregenden Club mit dir nachhause gehen, wenn der spaßige Abend doch gerade erst angefangen hat. Eigentlich logisch, wenn man mal so drüber nachdenkt. Leider ist dieser Gedanken vielen Männern da draußen noch nicht gekommen. Und so verurteilen sie sich selbst, wenn sie nicht schon um 1 Uhr eine Frau mit nachhause genommen haben. Was für ein Jammer! Damit dir so etwas nicht auch passiert, erklären wir dir in diesem Blogartikel, die 3 Phasen des Nachtlebens. Darüber hinaus, in welcher es am einfachsten ist, ein hübsches Mädchen mit nachhause zu nehmen und was du während den anderen tun solltest. Lasst die Nacht beginnen!

1. Phase: Das Ankommen

Zeitspanne: 23-1 Uhr

Der Anfang der Nacht, Dort wo alles losgeht. Gerade erst ist die Sonne untergegangen, die Menschen haben ihren Alltag hinter sich gelassen und machen sich gerade auf den Weg zum Club. Der Alkoholpegel ist noch nicht all zu hoch, die Leute kommen an und sind noch etwas angespannt. Alle müssen noch in den Partymodus kommen, nicht nur du!

Nimm den Moment an

Mache dir das bewusst. Niemand kommt in den Club und ist die reinste Feiermaschine. Akzeptiere das du nicht von Anfang an ein hohes Energie-Level haben kannst und baue einfach den Modus, mit den du in den Club kommst, langsam auf. Den größten Fehler, den du hier machen könntest, wäre einen hohen Energiepegel vorzutäuschen. Menschen, und besonders Frauen, merken es sofort, wenn du deinen emotionalen Status fakest. Dein Gesicht und der Bereich um deine Augen sagen dabei sehr viel aus. (Wenn du mehr dazu erfahren willst, empfehlen wir dir unseren Blogartikel dazu.)

Werde langsam warm

phasen-der-nachtStelle dich aber nicht direkt an die Bar und fange an mit irgendwelchen Typen zu quatschen, nur um dich zu betrinken und wieder eine Absturznacht zu erleben. Beginne mit leichten situativen Gesprächseinstiegen, mit den Leuten, vorzugsweise heißen Frauen, in Kontakt zu treten. (Falls dir der Gesprächseinstieg noch etwas schwerfällt, haben wir hier noch einen Artikel zum Thema indirektes ansprechen und einen zum Ansprechen im Club allgemein.) Die Unterhaltungen müssen und sollten auch nicht allzu lange gehen. Spaßt einfach miteinander herum und kommt dadurch langsam in Partystimmung. Wie oben schon erwähnt ist in dieser Phase der Nacht abzuraten, zu versuchen die Frau direkt mitnachhause zu nehmen. Hole dir stattessen einfach ihre Nummer und erzähle dabei, dass du und deine Freunde nach der Party noch was vorhaben und sie unbedingt dabei sein sollte. Das könnte z.B. so aussehen: „Hey, wir wolle nachher noch ne After-Party veranstalten, gib mir mal deine Nummer und ich schreib dir irgendwann heute Nacht, wenn es soweit ist.“ So kannst du, wenn der die Nacht schon weiter fortgeschritten ist, wieder Kontakt mit ihr aufnehmen und sie so noch am gleichen Abend verführen.

Es ist deine Zeit!

An die ersten paar Stunden einer Nacht erinnern sich die meisten eh nie und die unvergesslichen Dinge, finden eher in der zweiten Phase statt. Habe also einfach so viel Spaß in dieser Phase, wie es dein emotionaler Zustand dir hergibt. Was in den ersten paar Stunden der Nacht geschah, ist später, wenn es darauf zugeht, die Frau mit zu dir zu nehmen, eh nicht relevant, von daher kannst du in diesen so gut wie alles tun, was du willst. Mache verrückte Sachen, die du sonst nie machen würdest. Egal was, Hauptsache DU musst dabei lachen.

2. Phase: Das Feiern

Zeitspanne: 1-4 Uhr

Hier geht erst richtig die Post ab! Die meisten Leute befinden sich auf der Tanzfläche und lassen die Sau raus. Endlich sind alle in Partystimmung. Hier und da, küsst du mal eine Frau oder machst sogar mehr mit ihr… Fürs mit nachhause nehmen, kann es aber immer noch zu früh sein.

Habe deinen Spaß!

In dieser Phase der Nacht geschieht all das, was die meisten Leute unter dem Feiern verstehen. Wildes Rumgetanze, mit fremden Frauen rummachen, unvergessliche Momente erleben und einfach crazy sein. Fokussiere dich weiterhin darauf Spaß zu haben und nicht zwingend irgendeine Frau mit nachhause zu nehmen. Dein Energielevel sollte nun auf einem viel höheren Pegel sein, als zu Beginn der Nacht. (Falls dies nicht der Fall ist, einfach mal hier gucken, wie du es sonst hinkriegen kannst)

Nicht gierig werden

Auch in dieser Zeit, kann es noch zu früh sein, um zu versuchen eine Frau mit nachhause zu nehmen. Solche Dinge, wie kurz frische Luft schnappen, an der Bar was trinken oder mal an einen ruhigeren Ort gehen, sind jetzt viel besser möglich. Aber jetzt zu versuchen, den entscheidenden Schritt zu gehen, könnte auch nach hinten losgehen. Lasse dir lieber noch etwas Zeit Klar ist es verlockend, wenn man gerade ohne Hemmungen mit einer Frau rummachen ist, den nächsten Schritt zu gehen. Allgemein empfiehlt es sich aber auch, nicht direkt zu wild mit der Frau rumzumachen, da dies Spannung abbaut, die du auf dem Heimweg mit ihr, noch gebrauchen könntest. Treffe eine Entscheidung: Gegen Ende der „Feier“-Phase solltest du dich endgültig entscheiden, welche der Frauen, mit denen du Kontakt hattest, du später mit nachhause nehmen willst. Es einfach so auf sich zukommen zu lassen, kann traurig enden. Wer versucht zwei Hasen zu jagen, erlegt keinen Frauen merken es, wenn du nicht hundertprozentig bei ihnen bist und eine Frau, die was von sich hält, wird sich nicht lange damit zufriedenstellen, nur deine geteilte Aufmerksamkeit zu erhalten. Außerdem, könnten zisch andere Sachen noch dazu kommen, um die du dich dann nicht kümmern kannst, von daher entscheide dich für eine Frau und gehe mit ihr durch die letzte Phase. Die Frau wird es zu schätzen wissen.

3. Phase: Der Heimweg

Zeitspanne: 4-6 Uhr

Die Nacht ist vorbei. Nun machen sich die meisten Leute und auch die heißen Chicks auf den Heimweg. Die Mädels die den ganzen Abend Sex wollten, sind hier nun extrem empfänglich dafür, mit nachhause genommen zu werden. Das Ende des Films ist gekommen, Zeit für das Happy End:

Geh mit ihr mit!

Nun da, die meisten Frauen eh gehen wollen, ist es super einfach, deine Auserwählte zu fragen, ob sie nicht noch schnell was essen will oder zu deiner „After Party“ mitkommen will. Die Entscheidung welche Frau es werden soll, sollte nun getroffen sein! Führe sie jetzt einfach immer näher an deine Wohnung. Benutze hierfür Vorwände. z.B. : „Ich, kenn noch nen super leckeren, Schawarma-Laden direkt hier um die Ecke, hast du Lust noch mitzukommen?“ Alles ist möglich! Die Frau weiß zu diesem Punkt natürlich, was abgeht nur braucht sie eine logische Ausrede, damit sie nachher nicht als „Schlampe“ dasteht.

Der Tag danach

Ihr seid nun raus aus dem Club. Somit musst du dir keine Gedanken mehr darübermachen, falls es ab und zu dort nicht so gut lief. Der Club ist quasi wie ein Ort, an dem Verrückte Sachen passieren können, sie am Nächsten Tag aber vermutlich nie die Öffentlichkeit treten werden. (Das ist auch nebenbei einer der Gründe, warum sich Frauen hier so schnell auf Küsse und Sex einlassen.) Selbst wenn du also noch kein Mädchen hast, was potenziell für Sex heute Abend infrage kommen würde, kannst du jetzt nochmal abstauben! Spreche einfach eine Frau an und geh mit ihr mit.

Zum Schluss…

Dies ist keine 1 zu 1 Anleitung, wie man eine Frau verführen sollte. Natürlich kann es auch mal vorkommen, dass eine frau bereits um 23 Uhr Bereit für Sex ist. Am Ende ist das Flirten immer noch ein lebendiger Prozess indem nichts 100% vorhersehbar ist. Vertraue also immer auch noch auf deine eigene Intuition.

Du möchtest nun wissen, wie das mitnachhause nehmen Live aussieht? Dann ist das hier, genau das richtige für dich:

Siehe zu wie Max und Tim, die Technik des Vorwands benutzen, um heiße Frauen nach nur wenigen Minuten von der Straße mit nachhause zu nehmen: (Hier Eintrage Formular)

 

0