Bester Kumpel – Dein Ausbruchsplan aus der Friendzone!

kennst du das? Du kennst diese Frau jetzt schon seit langer Zeit, aber es will einfach nicht funktionieren! Du stehst ihr immer bei, egal was ist! Du hörst ihr zu und kennst all die Geschichten von den Arschlöcher, die ihr immer wieder weh tun. Sie sagt sie will endlich einen netten Mann, aber sie findet ihn einfach nicht. Dabei steht er genau vor ihr denkst du dir selbst. Du bist es. Irgendwann wird sie den überlegenen Gentlenman, den perfekten Mann in dir erkennen. Ganz sicher! Du musst nur lang genug durchhalten! Irgendwann wird sie es erkennen!

Die grausame Wahrheit

Sie wird es niemals erkennen. Bleibst du so wie du jetzt bist, ändert sich dein Verhalten nicht, dann bist du auf ewig verloren in der Freundschaftszone. Dazu verdammt, dir Geschichten von Männern anzuhören, die deine Traumfrau knallen, nur um sie dann wieder links liegen zu lassen. Bis zum Ende deines Lebens verloren in einer Phantasie, die niemals Wirklichkeit werden wird. Du wirst dein Verhalten langsam aber drastisch ändern müssen, wenn du sie jemals als Frau an deiner Seite haben willst! Pack deinen Schwanz auf den Tisch! Zeig ihr, dass du ein Mann bist, der an ihr interessiert ist.

Wie du vorgehst: Langsam aber effektiv!

Ich gehe davon aus, dass du ihr über einen längeren Zeitraum folgendes signalisiert hast: „Hey, ich bin ein harmloser Typ, der dein Freund ist und dir nichts böses will. Ich bin für dich da und werde dich unterstützen. Ich will der Mann in deinem Leben sein“. Hinter ihrem Rücken allerdings hast du dir die ganze Zeit gewünscht, dass bei euch mehr geht. Und genau dieses Verhalen wirst du JETZT ändern!

Was du ab jetzt klipp und klar signalisieren willst ist das hier: „Hey, ich bin ein Typ und du gefällst mir! Ich bin hier um dich zu begeistern und dir ein Mann zu sein, wie niemand vorher dir ein Mann war. Ich werde dein Fels in der Brandung sein wenn es dir schlecht geht und der Führer, wenn du mal nicht mehr weißt, wie es weitergehen soll. Ich will heißen leidenschaftlichen Sex mit dir. Ich bin nicht deine emotionale Mülltonne. Wenn du ab JETZT nach diesem Motto handelst und dein Verhalten daran anpasst, dann wird sie dich komplett anders wahrnehmen.

Aber Achtung: Benutze das richtige Werkzeug!

Du willst diese drastische Veränderung deiner Einstellung auf keinen Fall von einem Tag auf den anderen durchdrücken. Du würdest ja auch keinen riesigen Hammer benutzen, um einen kleinen Nagel aus der Wand zu ziehen. Die Frau ist es von dir gewohnt, dass du ein „Freund“ bist. Ein Mann, der nichts von ihr will und sich immer wie ein netter Typ verhält. Wahrscheinlich ist dieser Eindruck in ihrer Realität bereits stark gefestigt und es wäre vermutlich das Ende eurer Beziehung, wenn du versuchen würdest, von einem Tag auf den anderen der coole Player zu sein, der sie begehrt.

Geh hier langsam vor.

  • Berühre sie mit der Zeit mehr und auch intensiver
  • Fange an sie ab und zu zu necken und ironisch zu sein
  • Sag ihr deine Meinung zu Themen, zu denen du sonst eher still geschwiegen hast
  • Setze klare Grenzen wenn es dir mit ihrem emotionalen Theater zu viel wird und gib ihr zu verstehen, dass du dich nicht mit ihr triffst, nur um ihre Probleme zu hören.
  • Lad sie, zu einem fortgeschritteneren Zeitpunkt auf ein Date ein und kommuniziere das auch so.
  • Rede mit ihr verstärkt über Sachen die du willst, die dich bewegen und auch darüber, was du in einer Frau suchst.

Wenn du diese Punkt langsam und bedacht anwendest und mit der Zeit immer verstärkst, dann wird sie einen anderen Eindruck von dir bekommen. Es ist nicht gesagt, dass sie nach diesem Schlachtplan in deinen Armen liegt und du mit ihr in den Sonnenuntergang davonreiten kannst, aber es ist ein sehr effektive Strategie!

Wie du diese Hölle in Zukunft schon im vorhinein nicht betrittst

Um das kurz klarzustellen: Es ist überhaupt kein Problem, wenn du mit einer Frau befreundet bist und ihr für euch gegenseitig eine Anlaufstelle seid, wenn es Probleme gibt. Wenn es das ist, was du wirklich ehrlich willst. Ansonsten gebe dir selbst ein Versprechen, dass du ab diesem Zeitpunkt nie wieder in die Hölle der unfreiwilligen Freundschaft einziehst. Ganz nebenbei ist es auch für die Frau eine unfaire Sache. Du manipulierst sie mit Freundschaft und hoffst im Geheimen darauf, sie dadurch eines Tages zu bekommen! Die Arschlöcher die sie sonst so trifft sind da wenigstens ehrlich und konsequent. Als Freundschaftszonenmanipulator bist du das Arschloch mein Freund. In Zukunft wirst du nicht mehr an diesen Punkt kommen wenn du die Strategieliste von weiter oben direkt von vornherein anwendest!

Die Frau muss wissen wenn du sie kennenlernst, was deine Intention ist. Es ist nicht zwingend notwendig, dass sie das in den ersten paar Minuten erfährt aber wenn ihr euch das erste Mal trefft, dann muss sie wissen, was abgeht. Entweder du flirtest unterschwellig mit Stimme, Tonalität und Körpersprache oder direkt durch deine Wortwahl. Dadurch wirst du vielleicht Frauen verlieren die sich sonst in deinem Freundschafts-Spinnen-Klebenetz verfangen hätten, aber du bekommst authentische, heiße Beziehungen mit Frauen, die auch dich wollen!

Sei nicht die Spinne… Sei der Mann!

 

 

0